AbisZ-009

63 Jahre D-22-Hamburg
< 1 km* Entfernung

Status Getrennt lebend
Figur 180 cm, 77 kg, Sportlich schlank
Haare Grau, Haare vollständig, kein Bart
Augen Blau
Beruf Selbstständig
Familie 3 Kinder, 14, 12, 10,
Kein Kinderwunsch

Über mich

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel...

Wenn zwei in einem Zimmer sind und drei gehen raus, muss einer wieder rein, damit keiner mehr drin ist. Bei mir ist einer (eine) zu viel raus. Also muss eine wieder rein, damit wieder Leben in der Bude ist.

Ich mag Deine Weiblichkeit und ich mag meine Männlichkeit. Und ich brauche den intellektuellen Austausch auf Augenhöhe und mit Augenmaß über die Dinge dieses Lebens und dieser merkwürdig wankenden Welt der Trumps und Consorten. Wobei ich kein sauertöpfiger Kultirpessimist bin, eher im Gegenteil, denn ohne eine satirisch humorvolle Distanz wäre das alles zu anstrengend.

Ich war nie besonders gut in Mathe und fast das einzige was ich da gelernt habe, ist dass fünfe auch mal grade ist - und dass vieles auch nur dann zu Ergebnissen führt.

Eigentlich bin ich ganz anders, aber ich komme so selten dazu...(Zitat, keine Ahnung vom wem, aber fällt mir gerade so ein)

Also, wie bin ich? Ein Universaldilettant (Zitat Sigmar Gabriel). Beruflich selbstständig, in der Wolle gefärbter Hamburger mit der entsprechenden Liebe zum HSV (aber auch Pauli ist klasse!). Eins achtzig, schlank und mittelmäßig sportlich, robust. Koche und esse gern ohne groß auf auf Kalorien, Fett oder irgendetwas zu achten, schmecken soll es! Trinke ganz gerne Weißenbier, auch manchmal Wein - wenn das Essen danach verlangt. Liebe meinen Garten und freue mich an netten und auch an subversiven Pflanzen. Sie sollen Spaß haben!

Alt-oder spätachtundsechzig sozialisiert, aber längst in der pragmatischen Mitte angekommen. Aber geh mir bitte weg mit diesen ganzen populistischen Idioten.

Also, was suche ich? Mein Gott, ich bin dreiundsechzig, fühle mich aber nur selten so. Im Kern zum Teil noch immer der große Junge, der das große Mädchen sucht: Mittelmäßig sportlich, schlank aber weiblich und wie beim Essen auch bei dem, was Mann und Frau eben auch so ausmacht: Genussorientiert! Nett essen, Rotwein schlürfen und hinterher zufrieden seufzen. Darf auch gerne mal Currywurst sein; und ab und zu ein kleiner Happen zwischendurch.

Noch Eines: Dreiundsechszig. Ja, aber ich lebe mitnichten ein "altersgerechtes" Leben. Meine Kinder sind noch halbwüchsig, ich zähle nicht die Tage bis zum Ruhestand, plane nicht die nächste Kreuzfahrt und gehe auch nicht regelmäßig zur Seniorengymnastik. Auch das beschreibt mich -  und definiert dadurch meine Zielgruppe.

Wenn Du also hiermit etwas anfangen kannst, dann würde ich mich über eine Reaktion sehr freuen!
Bin premium (auch im DC...), also uneingeschränkt anschreibbar.

Frage der Woche