Das gefällt mir an Dir
Schließen

Erfolgsgeschichten

Unsere Kuschel-Gewinner im Traumurlaub

Sie haben ihre Liebe und mit ihr ein romantisches Traumwochenende gewonnen. Dieses doppelte Glück hatte so manches Paar, das sich im Dating Cafe kennen und lieben gelernt hat. So haben sie ihre Zeit im Genießer- & Kuschelhotel Gams im Bregenzer Wald erlebt:

Dorothea und Ernst-Georg (24.07. - 28.07.2011)

Bei unserem Kuschelurlaub, den wir vom 24. bis 28. Juli 2011 im Gams-Hotel in Bezau im Bregenzerwald verbringen durften, hat einfach alles gestimmt. Nur das Wetter war etwas wechselhaft, aber wie dieses Problem gelöst werden konnte, steht weiter unten.

Die Anreise von Berlin bis zum Hotel dauerte von Tür zu Tür gute elf Stunden, aber schon bei der Ankunft war alles auf Erholung eingestellt. Wir wurden in den Lounge-Bereich an der Bar gebeten, wo wir nicht nur mit einem kühlen Glas Prosecco, sondern auch mit einem heißen Tuch und einer Stange Zitronengras zur Erfrischung begrüßt wurden – angenehmer haben wir noch keinen Hotel-Meldeschein ausgefüllt. Hatte uns die Lobby mit ihrem zentralen „Weinturm“ schon beeindruckt, wurde unser guter Eindruck vom Kuschelhotel in unserer Suite vollends bestätigt. Die Einrichtung war sehr geschmackvoll und harmonisch abgestimmt, und die ebenerdige Dusche und die Badewanne mit Whirlpool-Effekt machte das offene, erhöht liegende Badezimmer zum kleinen Wellness-Bereich. Vom Balkon reichte der Blick an den Rand des Dorfplatzes und zum Kirchturm – wir waren uns sofort sicher, dass wir uns hier auch in wenigen Tagen wunderbar entspannen würden.

Vor dem ersten Abendessen war noch Zeit für den Blick in die Wellness-Landschaft des Hotels, das Da Vinci Spa. Auch hier war alles bestens aufeinander abgestimmt: Vier verschiedene Saunen, drei Pools von kalt bis warm und ein schöner, heißer Whirlpool sowie großzügige Ruhebereiche standen zur Auswahl, und ein hinzubuchbares Angebot von Massagen und Anwendungen machte das umfangreiche Angebot komplett. Das Besondere waren die Details: Handtücher, so viel man brauchte, Wasser und Tee nach Belieben, ein Angebot, das man nicht in allen Spas findet. Da der Sommer 2011 sich noch nicht als solcher entpuppt hatte, konnten wir auch an Regentagen unseren Urlaub vollkommen genießen – besonders schön war das Schwimmen im Außenpool bei Regen mit dem wolkenverhangenen Bergpanorama im Hintergrund.

Wir waren auf Manches vorbereitet, als wir zum Abendessen ins Hotelrestaurant 'Goldstück' gingen – nicht aber auf ein derart luxuriöses Fünf-Gänge-Menü. Schon das Brot als Appetizer wurde jeden Abend neu variiert, mal mit ligurischem Olivenöl, mal mit karamellisierter Zitronenbutter oder anderen aparten Zutaten. Als Vorspeise gab es allabendlich eine Auswahl, darunter waren Highlights wie Gebratene Kalbsleber mit Calvadosäpfeln oder Pikanter Spanferkelbauch mit Jakobsmuschel und Chorizo. Die darauf folgende Suppenauswahl stand dem nicht nach: Wir könnten nicht behaupten, woanders schon einmal Topinambur-Birnenschaumsuppe oder Kürbis-Passionsfruchtsuppe bekommen zu haben. Natürlich bestand auch beim Hauptgang eine Wahlmöglichkeit, und auch hier fiel es immer schwer, sich zwischen Fisch, Fleisch oder Vegatarischem zu entscheiden. Gerichte wie Kräuter-Rostbeef auf Zucchini-Portweinschalottengemüse, Eismeersaibling auf Wassermelonen oder Bregenzerwälder Käsespätzle sprechen für sich – am liebsten hätten wir jeden Abend von allen probiert. Beim Käsegang kam die großartige Käseauswahl der Region zu ihrem Recht, und ein Dessert wie die Crème Brûlée von weißer Valrhona-Schokolade mit Sauerkirschen und Tonkabohneneis weisen wohl nur die abgehärtesten Süßigkeitenverächter zurück. Die Auswahl der österreichischen Weine dazu war hervorragend; man hätte zu jedem Gang das richtige Glas Veltliner, Zweigelt oder Blaufränkischen finden können. Ein großes Lob gebührt dem immer freundlichen und aufmerksamen Service, bei dem wir uns unseren gesamten Aufenthalt hindurch bestens aufgehoben fühlten. Beim Rückweg zu unserer Suite blieben wir regelmäßig an der Fruchtgummi-Bar hängen – ein weiteres Zeichen für den kompletten Blick aufs Detail. Auch beim Frühstücksbuffet waren es die Details, die es von anderen seiner Art abhoben: Wer wollte, konnte es bis um 12 Uhr mittags ausdehnen, und Kaffeespezialitäten wie Cappucino und Latte Macchiato sind bei weitem nicht überall inklusive.

Bei soviel Rundum-Wellness wäre es ein leichtes gewesen, das Gams-Hotel gar nicht mehr zu verlassen, aber der Bregenzerwald ist selbst bei durchwachsenem Wetter viel zu schön, um ihn nicht zu erwandern. Wie gut, dass die 'Bregenzerwald Card' im Aufenthalt inklusive war, denn damit konnten wir nicht nur die örtlichen Busse, sondern besonders die Bergbahnen gratis nutzen. Auf dem über 2000 m hohen Diedamskopf lag an der Bergstation noch Schnee, aber die Wolken rissen bald auf, und der Weg bergab war eine schöne Wanderung. Richtiggehend abenteuerlich wurde es beim Abstieg von der Bergstation der Seilbahn Bezau, wo wir uns an der Mittelstation Sonderdach zum Abstieg über Stock und Stein bis ins Tal entschieden. Immerhin wussten wir ja, dass unsere Wellness-Landschaft sicher mit jedem Muskelkater fertig werden würde!

So war buchstäblich für jeden etwas dabei, sei es im Hotel selbst, draußen im Bregenzerwald oder sogar kulturell gleich vor der Tür. Im Sommer finden in Bezau die 'Bezau Beatz' mit regelmäßigen Open-Air-Konzerten auf dem Dorfplatz statt – wir konnten eins davon vom eigenen Balkon aus  genießen. Wir fühlten uns nicht erst am Ende unseres Aufenthalts rundum wohl und zuhause – obwohl wir angestrengt nachgedacht haben, was denn nun nicht so schön war oder schlechter ins Bild passte, fiel uns keine Antwort darauf ein. Es war eine wunderschöne Kurzreise, für die wir uns herzlich beim Datingcafe, seinen Partnern und dem Gams-Hotel in Bezau bedanken möchten.

Zurück zum Seitenanfang

Loggen Sie sich ein, um bei diesem Thema mitzudiskutieren.

Noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos registrieren

Ich suche
eine Frau
einen Mann
Ich bin
eine Frau
ein Mann
E-Mail
wird vertraulich behandelt

Alle Informationen zu Datenschutz & Datenverarbeitung

Mit Registrierung gelten unsere AGB und Datenschutz­be­stim­mung­en
JETZT ANMELDEN
Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse
Um Ihre Registrierung ab­zu­schlie­ßen:

1.) Sehen Sie bitte in Ihr Postfach:
2.) Klicken Sie auf den Aktivierungslink, den Ihnen das Dating Cafe per Mail zugesandt hat
Wenn Sie keine Email erhalten haben, sehen Sie auch in die Ordner Werbung / Spam. » Wenn Sie auch dort nichts finden, geben Sie Ihre Email bitte erneut ein.
Bitte warten

Sie sind schon Mitglied?

Wenn Sie bereits registriert sind, dann
loggen Sie sich bitte hier ein.

Die Gewinner
Ehemalige Gewinner
Erfolgsgeschichten

Dating Cafe - Der Testsieger unter den Singleportalen

Single-Events im Dating Cafe

Für Gourmets, Entdecker oder Sportskanonen. Unsere Single-Events bieten für jeden etwas und versprechen Flirt-Spaß auf ganzer Linie.

Linkmarkierung Dating Cafe Single-Events

Single-Reisen im Dating Cafe

in die Berge oder durch den Großstadtdschungel. Garantiert ist auch Ihre Traumreise dabei.

Linkmarkierung Dating Cafe Single-Reisen

Die Cafeteria im Dating Cafe

Einfach mal 'ne Pause machen

Linkmarkierung Dating Cafe Cafeteria

Dating Cafe - Wir sind für Sie da

Dating Cafe - Der Testsieger unter den Singleportalen